3%, 6%, 50% oder 99% Silber in Erdungslaken? Erfahrungen und Überlegungen. – tz-gesundheit

tz-gesundheit

Facts und Tipps um das Thema Earthing, Power Tube, Gesundheit im allgemeinen
Earthing

3%, 6%, 50% oder 99% Silber in Erdungslaken? Erfahrungen und Überlegungen.

26. März 2019

Die Frage: „Wie viel Silber enthalten eure Earthing Produkte?“

oder „seit neustem gibt es Produkte mit 50% Silber/ 99% Silber “ etc. erreichen uns immer wieder.

Welche Rolle spielt der Silbergehalt in der Praxis? Was ist zu beachten?

Hierzu einige grundsätzliche Überlegungen (die folgenden Ausführen spiegeln meine Meinung und langjährigen Erfahrungen – seit 2011 benutzen wir die Produkte – wieder und erheben keinen Anspruch auf die absolute Wahrheit):

Der Entwickler der Erdungsprodukte, Clinton Ober, hat sich lange Gedanken über den optimalen Silberanteil gemacht.

Sein erstes Erdungslaken („Half Sheet“ oder auch „Bed Pad“) in 90 x300 cm war aus Baumwolle mit 3% Silberanteil. Solche Baumwollgewebe mit 3% Silber wurden bei vielen Studien eingesetzt.

Auch die Recovery Bags (=Schlafsack), die bei der Tour de France vom US-Team des Discovery Channel eingesetzt wurden enthielten 3% Silber.

Die Ergebnisse und Erfahrungen mit Erdungsprodukten mit diesem Silberanteil sind hervorragend.
Sie finden bei uns Erdunglaken und Erdungs-Spannbettücher mit 3% Silberfaden.

Was spricht nun gegen einen höheren Silberanteil von z.B. 50% oder 99%?

 Wir bieten seit einigen Monaten Produkte mit hohem Silberanteil an, z.B. den Kissenbezug „Grounded Beauty“. Besser? Notwendig? Oder ein Marketing-Gag? Unserer Erfahrung nach hat der hohen Silberanteil deutliche Nachteile.

Hautfreundlichkeit: Kunden, v.a Menschen mit sensibler Haut reklamieren regelmäßig, dass der „Stoff“ auf der Haut sehr unangenehmen sei, kratzt, und zu Hautirritationen führen kann.

Es ist eben Metall, wenn auch Edelmetall. Metallfäden sind nicht so weich wie Baumwollgewebe. Ein deutliches Minus.Haltbarkeit des Lakens: Silber (Edelmetall!) ist nicht atmungsaktiv, Baumwolle, die Schweiß gut durchlässt, dagegen schon.

Matratze und Unterbett nehmen jeden Nacht ca. 250 – 500 ml Schweiß auf. So viel Flüssigkeit verliert ein Erwachsener ohne es zu bemerken pro Nacht. Wenn man morgens verschwitzt aufwacht kann die Schweißmenge höher sein.

Erdungslaken mit 3% Silber lassen Schweiß gut durch. Matratzenschoner, Matratze etc. können die Feuchtigkeit aufnehmen und Tags wieder abgeben.

Ein Erdungsprodukt mit mehr Silber wird schlechter den Schweiß durchlassen. Ein Laken mit 50% oder 99% Silber wird kaum Scheiß durchlassen und könnte somit erheblich schneller oxidieren und die Funktion/Leitung verlieren.

Weiterhin verfärbt der Schweiß das Silber unschön bräunlich und zwar v.a. dort wo starker Hautkontakt besteht. Folge: das Produkt kann fleckig erscheinen. Fazit: Nicht ideal.

Höherer Preis: Mehr Silber macht das Laken natürlich verhältnismäßig teuer. Der Mehrpreis ist meiner Meinung nach keineswegs angemessen, da die Haltbarkeit des Produkts deutlich geringer sein könnte.

Auch hier ein deutlicher Nachteil: Weniger Nutzen für mehr Geld.

 

Schlussfolgerung: Es scheint absolut keine Notwendigkeit eines sehr hohen Silberanteils zu bestehen. Ein klarer Nutzen ist nicht spürbar und auch nicht deutlich messbar.

Nachteile sind deutlich und zahlreich. Mein Tipp: Ein klassisches Erdungsbettuch mit 3% Silber und das evtl. gesparte Geld anderweitig anlegen, z.B. Statt eines Erdungslakens ein Erdungs-Spannbetttuch.

 

Eine klare Ausnahme ist die Silbermatte, die v.a. bei Arbeiten am PC zum Einsatz kommt. Dieses Modell der Erdungsmatte ist unserer Meinung nach angenehmer als die Matte mit Karbonfasern. Ein subjektiver Eindruck natürlich. Jedenfalls spielen hier die oben genannten Argumente kaum eine Rolle.

Aus diesen Gründen bieten wir weiterhin schwerpunktmäßig Erdungsprodukte mit 3% Silber an, so wie sie von Clinton Ober entwickelt wurden.

Ich vermute, dass Produkte mit mehr Silber sich nicht durchsetzen werden, da viele Kunden vom mangelnden Mehrnutzen enttäuscht sein werden.

Weitere Infos zum idealen Erdungsprodukt für Sie finden Sie hier….

Noch mehr Fragen? Rufen Sie an: 07223 800 6842 Mo.-Fr. 7h – 22h. Ich berate Sie persönlich, individuell und kostenlos. Sie können auch unseren Call-Back-Service nutzen.

Schauen Sie sich in unserem Shop um, Sie finden ständig wechselnde Angebote!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.